Clicky

31.07.2021:
Während in Varadzin der zweite Abschnitt der Jugend EM läuft (mit den Cadets) haben wir ein schönes
Bild aus der ersten Phase, wo die Erfolge unseres Nachwuchs zusammenfasst.
Glückwunsch an alle und über instagram berichten wir weiter bis Montag von den Finaltagen
der Schülerinnen und Schüler. Dort gab es bereits gestern Abend mit der Goldmedaille der Schülerinnen viel Grund zur Freude.

Silber für das Doppel mit Sophia Klee und Anastasia Bondareva.
Bronze für das Doppel mit Daniel Rinderer und Kay Stumper, der auch das Einzel gewann.


20.07.2021:
Jeweils im Viertelfinale war heute für die deutsche Jugendmannschaften Endstation bei der EM in Kroatien.
Die Mädchen verloren 0:3 gegen Rußland, während die Jungs den Polen mit 0:3 unterlagen.
Morgen geht es nun weiter mit den Qualifikationsgruppen für das Hauptfeld und den ersten Doppelbegegnungen.
Das ist unser Plan für Mi, 21.07.21:
10:20 Uhr: Tom Schweiger und Hannes Hörmann im Doppel gegen Doppel aus der Schweiz
11:20 Uhr: Leonie Berger - Polona Horvat (SLO)
11:50 Uhr: Daniel Rinderer - Ekin Toprak (TUR) Tisch 1 mit Livestream
                    Hannes Hörmann - Filip Borovnjak (CRO)
13:20 Uhr: Leonie Berger - Vitalia Reinol (EST)
13:50 Uhr: Tom Schweiger - Maksim Bokov (RUS)
                    Daniel Rinderer - Loris Stephany (LUX)
15:20 Uhr: Leonie Berger - Juliana Sarofem (AUT)
15:50 Uhr: Tom Schweiger - Daniel Lindso (SWE)
                    Hannes Hörmann - Aleksi Rasanen (FIN)
Außerdem werden wir natürlich auch Sarah Rauh und Heye Koepke im Auge behalten :-)

17.07.2021:
Morgen startet der erste Teil der Jugend-EM 2021 in Varazdin (Kroatien).
Vom 18.-24.07. sind zunächst die U19-Teams am Start um die Europameister zu bestimmen.
Sonntag - Dienstag geht es in den Teamwettbewerben bis zu den Halbfinalpartien.
Am Mittwoch starten dann die Individualwettbewerbe und abends gibt es dann die Finals bei den Teams.

Für den 1. Wettkampftag (18.07.2021) gibt es bereits ein erstes Livestream-Match:
11:10 Uhr: unsere Jungs - Frankreich auf Tisch 1 der ettu
Wir sind gespannt und werden vor allem auf instagram auch aktuell berichten

03.07.2021:
Wir haben unsere Seiten auf die neue Saison 2021/2022 umgestellt und sind voller Vorfreude auf viele gute Ergebnisse des deutschen Nachwuchs.

Zum ersten Mal werden zum Jahresende zwei Profile aus unserem Projekt altersbedingt ausscheiden. Das schmerzt uns schon ein wenig, aber nur so können wir uns auch weiterhin auf den Kern des Projekts konzentrieren.

Wir hoffen auf eine möglichst "normale" Saison und können dann bestimmt bald wieder neue Nachwuchshoffnungen begrüßen.